×

Corona: die Krise als Chance?!

Jetzt das Immunsystem stark machen !

starkes Immunsystem

Corona stellt unser Leben gerade komplett auf den Kopf. Gleichzeitig bietet uns die Corona-Krise aber – so paradox es klingen mag – auch Chancen für unsere Gesundheit. Plötzlich haben wir viel Zeit und stellen uns angesichts der Bedrohung neue Fragen: „Was ist wirklich wichtig?“ „Was zählt jenseits von Besitz, Konsum und Erfolg?“ So wächst ein ganz neues und ernsthaftes Gesundheitsbewusstsein.

Es ist davon auszugehen, dass sich mindestens 2 von 3 Menschen innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre mit Covid19 infizieren werden. Damit der Verlauf leicht oder sogar symptomlos und nicht schwer oder sogar tödlich verlaufen wird, ist die Stärkung des Immunsystems jetzt das Mittel der Wahl!

Unsere Lungenpraxis befasst sich seit 8 Jahren schwerpunktmäßig mit der Verbesserung des Immunsystems auf vielen Ebenen, wobei ein Schwerpunkt die Infektanfälligkeit ist.

Lesen Sie jetzt den ganzen aktuellen Beitrag in unserem News-Blog »

Lungenfacharzt Dr. Hermann Teutemacher
in Wuppertal

„Das beste Mittel gegen Krankheit ist Gesundheit“

(Hippokrates, ca. 460 bis 370 v. Chr.)

Der moderne Mensch leidet nicht an einem Mangel an Medikamenten, sondern an Mangelzuständen, die entstanden sind, weil wir nicht mehr so leben, wie wir seit tausenden von Jahren gelebt haben. Diese Mängel gilt es zu erkennen und nach Möglichkeit auszugleichen, um so ursächlich zu behandeln und Gesundheit wiederherzustellen.

In angenehmer Atmosphäre bieten wir Ihnen in unserer Praxis in Wuppertal eine ausführliche persönliche Betreuung und Beratung auf der Grundlage modernster diagnostischer Möglichkeiten.


Infektanfälligkeit – Ursachenbeseitigung statt Symptombehandlung

Bei häufig wiederkehrenden Infekten wie z.B. Erkältungen, Mandelentzündungen oder Infekten der Harnwege spricht man von Infektanfälligkeit. Wer oft an Infekten leidet, hat schon so manchen Arztbesuch hinter sich - ohne wirkliche Lösung, da meist nur eine Symptombehandlung erfolgt.

Die Anfälligkeit für Infekte kann verschiedenste Ursachen haben, die es unbedingt herauszufinden gilt, um die Gesundheit dauerhaft wiederherzustellen – und das nicht zwangsläufig mit Medikamenten.

Mit einer ganzheitlichen Herangehensweise führen wir in unserer Praxis eine ausführliche Diagnostik durch und erarbeiten das für Ihre persönliche Situation am besten geeignete therapeutische Vorgehen. Ziel ist, das Immunsystem zu stärken bzw. so zu unterstützen, dass ein Leben ohne Infekte möglich wird.

Über mögliche Ursachen und unsere diagnostischen Maßnahmen
erfahren Sie hier mehr »

Und dann wurde auch wieder eine richtig große Reise möglich ...

Akzeptieren Sie um die Youtube Video Funktion zu nutzen.

... ohne dauernde Infekte!

» Datenschutzerklärung bei Einsatz von Youtube «


Die Löwengeschichte als Video
Warum wir Menschen ebenfalls krank werden …

Akzeptieren Sie um die Youtube Video Funktion zu nutzen.

» Datenschutzerklärung bei Einsatz von Youtube «

Die Löwengeschichte zum Lesen
Warum wir Menschen ebenfalls krank werden …

Stellen Sie sich folgendes vor:

Ein Löwe lebt in einem engen, dunklen Käfig im Zoo und wird seit 10 Jahren ausschließlich mit Gras gefüttert. Das arme Tier leidet an vielen Erkrankungen und verschiedene „Löwenfachärzte“ untersuchen dieses und jenes Organ, geben diese und jene Medizin, finden aber keinen Weg, dem armen Tier zu helfen.

Wüssten Sie vielleicht die Lösung? Na klar! Er müsste zurück in die Savanne, sich dort frei und reichlich bewegen, Gazellen jagen, Fleisch fressen und ansonsten mit seinen Artgenossen faul in der Sonne liegen.

Lesen Sie hier weiter »


Asthma behandeln ohne Cortison?

Der Asthmatiker leidet an einer ständigen Entzündung seiner unteren Atemwege, die er so nicht spürt. Kommen aber zusätzliche Reize hinzu wie Pollen, Kälte, Anstrengung oder Infekte, verkrampfen sich die Atemwege und Luftnot, Brustenge und Husten sind die Folge. Ärzte behandeln Asthma bronchiale meist dauerhaft mit Cortison, das die Entzündung unterdrückt, ohne dass dadurch eine Heilung möglich wäre.

Da es für jede Entzündung Auslöser gibt, ergeben sich ganz neue Therapieansätze erst, sobald man versucht, die Ursachen der Entzündung zu klären und zu beheben.

Da unser Immunsystem zu 80 % im Darm ansässig ist und dort auch quasi ausgebildet wird, sind häufige Ursachen Störungen der Darmgesundheit. Mit moderner Diagnostik ist es uns in Wuppertal möglich, diese näher zu untersuchen und so Ansätze zu finden, den Darm und im gleichen Atemzug auch das Immunsystem und die asthmatische Entzündung zu beeinflussen.

Erfahren Sie jetzt mehr »

Wer braucht denn ein Elektrofahrrad?

Endlich wieder Luft zum Radfahren ... auch ohne Strom!

Akzeptieren Sie um die Youtube Video Funktion zu nutzen.

» Datenschutzerklärung bei Einsatz von Youtube «


Patienten-Stimmen*

Bewertung wird geladen...
Note 1,0

20.10.2020

Empfehlung! Die Ursache behandeln, nicht die Symptome.

„Seit Jahren leide ich unter Asthma, Pollen- und Tierhaar-Allergien. In 2016 gesellte sich noch ein Burnout hinzu ...

» weiterlesen

... und die Erschöpfung nahm immer weiter zu. 2018 habe ich Herrn Dr. Teutemacher im Web gefunden aber lange gezögert, einen Termin zu machen. Im August 2020 habe ich mich dann überwunden und einen Termin gemacht; das hätte ich schon viel früher machen sollen! Was soll ich sagen? Nach nur 8 Wochen geht es mir deutlich besser. Mein Asthma scheint sich in Luft ausgelöst zu haben. Die Pollenallergie spüre ich gar nicht mehr. Mein Immunsystem ist jetzt top! Und das Beste? Ich habe meine volle Energie zurück. So eine Lebensqualität hatte ich viele Jahre nicht mehr! Was mich völlig erstaunt hat, war die Tatsache das ich in den 8 Wochen fast 13 kg Gewicht verloren habe und das, ohne zu hungern! Was hat Herr Dr. Teutemacher gemacht? In einem sehr langen Gespräch, es waren ca. 2 — 3 Stunden, habe ich ihm erzählt wo der „Schuh drückt“. Dann wurden sehr gründliche Untersuchungen gemacht. U.a. Blut, Stuhl, Stresstest, Lungenfunktion uvm. Es folgte ein aufklärendes, wirklich erhellendes und umfassendes Gespräch mit Handlungsempfehlungen und einiges an Literatur und einen Plan über die kommenden Behandlungen. Vom Patienten wird natürlich erwartet das er mitmacht und sich vieles erarbeitet. Das habe ich mit aller Konsequenz getan. Dazu kamen Nährstoffinfusionen und ein Höhentraining, was mir meine Energie zurückgegeben hat. Wer erwartet das der Arzt nur die Hand auflegt oder eine „Gesund-Tablette“ verschreibt, der irrt gewaltig! Hier wurden tatsächlich die Ursachen für z.B. mein Asthma und meinen Burnout behandelt. Der Schlüssel liegt im Darm und damit in der Ernährung und zwar ist die ganz anders, als es uns die Werbung seit Jahren erfolgreich eintrichtert. Meinen (!) Schlüssel habe ich gefunden und ich bin echt froh und glücklich darüber. Dass es so ein „neues Leben“ nicht zum Nulltarif gibt, das sollte jedem klar sein. DANKe an Dr. Teutemacher und sein Team!“

Vollständige Bewertung bei Jameda lesen »

Note 1,0

10.10.2020

Endlich Besserung für meine Bronchien

„Viele Jahre hatte ich immer wieder Erkältungs - Infekte mit stärkerem Husten und fand kein Weg diese zu reduzieren ...

» weiterlesen

... oder ganz weg zu bekommen. Damit verbunden war starker Husten bis fast hin zur Atemnot.Dann bin ich über ein heilpraktischen Kontakt an Herrn Doktor Teutemacher empfohlen worden der sowohl Lungen- spezialisierter Schulmediziner als auch ganzheitlich Herangehensweise arbeitender Arzt ist.Sehr gut gefallen haben mir die detaillierten Untersuchungen und ganz körperliche Betrachtung sowie konkrete Empfehlungen für die Ursachenbekämpfung. Dazu hatte Doktor Teutemacher auch andere Fachspezialisten mit eingebunden.Dies allein zeigt schon eine umfassende auf das gesamtwohl des Patienten ausgerichtete Behandlungsweise. Für mich als medizinisch interessierten Patientin war auch die Erklärung der Zusammenhänge und der einzelnen Untersuchungsschritte und Behandlungen, wichtig.Nach nunmehr circa einem Jahr haben sich meine körperlichen schulmedizinischen als auch Bio-relevanten Werte sowie mein körperlicher Zustand bezüglich Infektanfälligkeit und dauerhaftem Husten sehr verbessert. Dies liegt unter anderem daran dass er Doktor Teutemacher als einziger Arzt erkannt hat, dass ich unter Asthma leide und eine entsprechende Ursachenforschung und Bekämpfung angestrebt hat. Großes Lob dafür und auch dafür, dass ich bislang keine neuen Infekte bekommen habe! Ein großes Lob auch an das Praxis Team, dass freundlich-unterstützend, Patienten orientiert und kompetent agiert!“

Vollständige Bewertung bei Jameda lesen »

* Die hier abgebildeten Texte sind Ausschnitt-Zitate aus aktuellen Bewertungen auf Jameda.