« Zurück

Therapien bei Lungenerkrankungen

 

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

Lungensport als sinnvolle Therapieergänzung

Lungensport verhilft bei chronisch obstruktiven Atemwegs- und Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD nachweislich zu leichterem Atmen. Die Patienten erlernen dabei bestimmte Atemtechniken, die die Atemmuskulatur unterstützen und sich im täglichen Leben sehr schnell positiv bemerkbar machen


Die richtige Ernährung bei COPD

Häufig passt das gewohnte Essensverhalten bei COPD-Patienten nicht mit der Erkrankung zusammen. Die Nahrung reicht mengenmäßig oder qualitativ nicht aus. Zu wenig Kalorien, Eiweiß, Vitamine oder Spurenelemente führen bei jedem fünften COPD-Patienten zu einer Mangelernährung.


COPD: Welche Sportarten sind sinnvoll?

Sport und körperlich Aktivität können die Beschwerden und Symptome bei COPD nachweislich lindern. Ausdauer und körperliche Belastbarkeit werden verbessert und das Immunsystem wird stärker.


« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum